DER SPIEGEL

Zwiebelfisch-Kolumnen von SPIEGEL ONLINE jetzt als Buch

Im Irrgarten der deutschen Sprache: „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“

Die erfolgreichen Zwiebelfisch-Kolumnen von Bastian Sick, die seit dem Frühjahr 2003 regelmäßig bei SPIEGEL ONLINE veröffentlicht werden, erscheinen jetzt in einer Startauflage von 50 000 Exemplaren als Taschenbuch bei Kiepenheuer & Witsch.

In seinen Kolumnen bringt Bastian Sick Licht ins Dunkel der deutschen Sprachregelungen (zum Beispiel: Heißt es die oder das Nutella?) und sortiert den Sprachmüll. Ist die inflationäre Verwendung von Bindestrichen angesichts des Vordringens von Spar-Plänen noch zu stoppen? Versinken wir nicht längst im Hagel der Apostrophe, wenn neuerdings Känguru’s die Weiten Australiens’ erobern. Derlei Unsinn scheint nicht mehr aufhaltbar – oder dank der Zwiebelfisch-Kolumnen vielleicht doch?

Zum Autor: Bastian Sick, Jahrgang 1965, studierte Geschichtswissenschaft und Romanistik und arbeitete danach als Lektor und Übersetzer. Nach dreijähriger Tätigkeit als Dokumentationsjournalist beim SPIEGEL startete er 1999 bei SPIEGEL ONLINE; dort schreibt er seit Mai 2003 die Zwiebelfisch-Kolumnen.

Bastian Sick: „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache“, KiWi 863, 256 Seiten, 8,90 Euro,
ISBN 3-462-03448-0

Ansprechpartner für Rückfragen:

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Eva Wienke
Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: eva_wienke@spiegel.de

Kiepenheuer & Witsch
Presseabteilung
Petra Düker
Telefon: 0221/37685-24
E-Mail: pdueker@kiwi-koeln.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen