manager magazin

Weiterer Bertelsmann-Manager verlässt Gütersloh

Gert Stürzebecher (46), Leiter der zentralen Managemententwicklung bei
Bertelsmann, Gütersloh, geht im Frühjahr als Partner zu der
französischstämmigen Personalberatung Eric Salmon & Partners in Frankfurt. Dies
berichtet das manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin:
16. Dezember 2005). Stürzebechers Wechsel ist der vorerst letzte einer ganzen
Reihe von Abgängen hoher Bertelsmann-Manager: In den vergangenen Monaten
reichten bereits Buchclub-Chef Marc Oliver Sommer (43, zu Quelle-Neckermann),
Finanzbereichsleiterin Verena Volpert (45, zu Eon) und Personalchef Detlef
Hunsdiek (48, zu ThyssenKrupp) ihre Abschiede ein.

Autor: Klaus Boldt
Telefon: 040/308005-32

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen