manager magazin

VW: Chefdesigner geht zu Kia

Peter Schreyer übernimmt bei den Koreanern die weltweite Designleitung

VW-Chefdesigner Peter Schreyer wechselt zu Kia. Das berichtet das manager
magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 21. Juli 2006).
Schreyer übernimmt bei den Koreanern das Amt des globalen Designchefs. Bei
Volkswagen ist er seit 2002 für das Design der Marke VW verantwortlich. Vorher
war er acht Jahre Chefdesigner bei Audi.

Schreyer ist binnen weniger Monate der zweite hochrangige VW-Mann, den es zu
Kia zieht. Ende 2005 war USA-Statthalter Len Hunt in den Amerika-Vorstand der
Koreaner gewechselt.

Autor: Michael Freitag
Telefon: 040/308005-53

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen