manager magazin

Vattenfall erwägt Kauf von VNG

Der schwedische Stromanbieter Vattenfall will nun auch ins deutsche Gasgeschäft einsteigen. Dies erklärte der künftige Chef von Vattenfall Europe, Klaus Rauscher, in der am 19. Juli erscheinenden August-Ausgabe des Hamburger manager magazins. "Mittelfristig brauchen wir den Brennstoff eventuell in neuen Kraftwerken", sagte der Vattenfall-Manager zur Begründung.

Besonderes Augenmerk legt Rauscher offenbar auf die ostdeutsche Gasgesellschaft VNG, die der Düsseldorfer Energieriese Eon nach der Ruhrgas-Übernahme abstoßen muss. Gegenwärtig analysiere man "die sehr komplexen Details" der Ministererlaubnis "sorgfältig". Bei einem Einstieg ins Gasgeschäft müssten "Rahmenbedingungen und Preis" stimmen.

Vattenfall Europe ist ein Zusammenschluss der deutschen Energiefirmen Bewag, HEW, Veag und Laubag.

Autor: Dietmar Student
Telefon: 040/308005-60

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
Telefax: 040/3007-2959
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen