manager magazin

Telekom holt neuen M&A-Chef von Blackstone

Ex-Deutschland-Chef des Großaktionärs, Thorsten Langheim, löst Kevin Copp ab

Die Deutsche Telekom erhält einen neuen Chef für den Bereich Fusionen und
Akquisitionen (M&A). Thorsten Langheim, der seinen Posten am 1. November 2009
antritt, wechselt vom Telekom-Großaktionär Blackstone zum Bonner Dax-Konzern.
Das berichtet das manager magazin in seiner aktuellen Ausgabe
(Erscheinungstermin: 23. Oktober). Bei Blackstone hatte Langheim zuletzt das
Deutschland-Geschäft von London aus geführt.

Blackstone ist nach der Bundesregierung der größte Aktionär des
Telekom-Konzerns. Langheim war bei der Private-Equity-Firma wichtigster Mittler
für Telekom-Aufsichtsrat Lawrence Guffey und wird in Zukunft direkt an
Telekom-Finanzchef Timotheus Höttges berichten. Der bisherige M&A-Chef der
Deutschen Telekom, Kevin Copp, ist als Finanzchef zur griechischen
Telekom-Tochter OTE gewechselt.

Autorin: Astrid Maier
Telefon: 0 40 / 30 8 0 05-97

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen