manager magazin

Swatch Group will große Schmuckmarke übernehmen

Nick Hayek junior: „Die Geldschatulle ist für eine Akquisition reich gefüllt“

Der größte Uhrenhersteller der Welt will jetzt noch mehr glänzen. Wie manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 19. Mai 2004) berichtet, versucht die Schweizer Swatch Group sich eine große Schmuckmarke einzuverleiben. In einem Gespräch mit dem Hamburger Wirtschaftsmagazin sieht sich Nick Hayek junior, seit gut einem Jahr Chef der Unternehmensgruppe, dafür bestens vorbereitet: „Die Geldschatulle ist für eine Akquisition reich gefüllt.“

Redaktionelle Rückfragen: Hanno Pittner, Telefon 040/30805-42

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen