DER SPIEGEL

SPIEGEL-Sonderteil zur Internationalen Automobil-Ausstellung

Der SPIEGEL bietet mit einem Sonderteil zur 60. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main ein optimales Anzeigenumfeld rund ums Auto.

Vorgesehen sind Themen wie „Die deutsche Autoindustrie im globalen Wettbewerb“, „Was machen die Japaner anders als die anderen?“, „Die Macht des Design“, „China – Der Kampf um den größten Automarkt der Zukunft“ sowie in einem SPIEGEL-Gespräch mit DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp, bei denen es um die „Faszination Auto“ und die Perspektiven einer der weltweit wichtigsten Industrien geht.

Im Sonderteil zur Automobil-Ausstellung können Anzeigen platziert werden; er erscheint in SPIEGEL-Ausgabe 37 vom 7. September; Anzeigenschluss ist der 13. August.

Weitere Informationen über das SPIEGEL-Anzeigenmarketing: Arne S. Stiller, Tel. 040/30 07-24 79, E-Mail: arne_stefan_stiller@spiegel.de.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Herbert Takors
Telefon 040/3007-2614
Telefax 040/3007-2959
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen