DER SPIEGEL

SPIEGEL Jahres-Chronik 2010

Am Mittwoch, 8. Dezember, erscheint die SPIEGEL Jahres-Chronik 2010 mit neu gestaltetem Titelbild und überarbeitetem Layout.

Der opulent bebilderte
Jahresrückblick lässt die Monate des abgelaufenen Jahres mit den jeweils
wichtigsten Ereignissen Revue passieren. SPIEGEL-Redakteure präsentieren
dramatische Ereignisse, spannende Geschichten und ergreifende Momente: die
Erdbeben-Katastrophe auf Haiti und das Chaos im Luftverkehr nach dem Ausbruch
des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull, politische Höhepunkte wie den
überraschenden Rücktritt Horst Köhlers und die Wahl des neuen Bundespräsidenten
Christian Wulff, sportliche Großereignisse wie die Olympischen Winterspiele in
Kanada und die Fußball-WM in Südafrika.

Aber auch die Rettung der chilenischen Bergarbeiter und die Proteste gegen die
Castor-Transporte nach Gorleben waren prägende Ereignisse im Jahr 2010. Der
Rockstar Marius Müller-Westernhagen gesteht im Interview seine Begeisterung für
die Grand-Prix-Gewinnerin Lena, und der Politologe Franz Walter analysiert den
Fehlstart der schwarz-gelben Regierung in Berlin sowie den Niedergang der FDP.

Die SPIEGEL Jahres-Chronik 2010 hat einen Umfang von 232 Seiten und erscheint
mit einer Druckauflage von rund 330 000 Exemplaren. Der Copypreis beträgt 6,80
Euro.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Stefanie Jockers

Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen