DER SPIEGEL

SPIEGEL-Buch „Staatsfeind WikiLeaks“ jetzt auch als E-Book und enriched E-Book für das iPad

Was für ein Mensch ist Julian Assange? Wie analysiert man eine geheime Botschafts-Depesche, und was bedeutet die Plattform WikiLeaks zukünftig für die Politik und für die Medien?

Zusätzlich zum bereits erschienenen SPIEGEL-Buch „Staatsfeind WikiLeaks – Wie
eine Gruppe von Netzaktivisten die mächtigsten Nationen der Welt herausfordert“
von Marcel Rosenbach und Holger Stark stehen nun auch zwei digitale Fassungen
des Titels als E-Book (u.a. www.spiegel.de/shop für alle E-Reader) und als
enriched E-Book (im iBook Store von Apple) zum Download bereit.

Die angereicherte E-Book-Fassung wurde von einem Team des SPIEGEL-Verlags mit
exklusivem Zusatzmaterial versehen: Zahlreiche Bildstrecken, fünf Videos, die
Verlinkung zu einer aktuellen Themenseite und ein umfangreicher Anhang mit
einer Auswahl von US-Depeschen in Originallänge ergänzen den Buchtext.

„Staatsfeind WikiLeaks – Wie eine Gruppe von Netzaktivisten die mächtigsten
Nationen der Welt herausfordert“.

E-Book-Fassung, http://itunes.apple.com/de/book/isbn9783877630945, Preis pro
Download 12,99 Euro.

Enriched E-Book, http://itunes.apple.com/de/book/isbn9783877630952, Preis pro
Download 14,99 Euro.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen