DER SPIEGEL

Rolf-Dieter Schulz wird Verlagsleiter im SPIEGEL-Verlag

Wie bereits gemeldet, ordnet die SPIEGEL-Gruppe ihre Geschäftsleitung neu. Im Zuge dessen wird Rolf-Dieter Schulz, 51, seit 2001 Leiter Zentralbereich Personal im Süddeutschen Verlag, zum nächstmöglichen Zeitpunkt neuer Verlagsleiter des Unternehmens.

Wie bereits gemeldet, ordnet die SPIEGEL-Gruppe ihre Geschäftsleitung neu.
Im Zuge dessen wird Rolf-Dieter Schulz, 51, seit 2001 Leiter Zentralbereich
Personal im Süddeutschen Verlag, zum nächstmöglichen Zeitpunkt neuer
Verlagsleiter des Unternehmens. Er wird die Bereiche Personal, Recht und
Allgemeine Verwaltung verantworten und in Personalunion die Leitung der
Personalabteilung übernehmen. Schulz wird an Ove Saffe, Geschäftsführer des
SPIEGEL-Verlags, berichten.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Hamburg ging Rolf-Dieter Schulz als
Personalreferent zur Bertelsmann Druckerei Mohndruck und übernahm 1992
innerhalb der Bertelsmann AG die Personalleitung des Kölner Fernsehsenders Vox.
1994 wechselte er in gleicher Position zum Handelshaus Max Bahr. Von 1997 an
war Schulz Personalleiter der SPIEGEL-Gruppe, bevor er 2001 zum Süddeutschen
Verlag nach München berufen wurde.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Anja zum Hingst
Telefon: 040 3007-2320
E-Mail: Anja_zum_Hingst@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Die IVW weist für den SPIEGEL im dritten Quartal 2021 eine Abo-Auflage von 418.312 Exemplaren aus. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht das…
Mehr lesen
Torben Sieb übernimmt die Vertriebsleitung des SPIEGEL-Verlags. Er folgt auf Christoph Hauschild, dessen Ausscheiden im September bekannt gegeben…
Mehr lesen