manager magazin

Rewe-Chef Reischl soll in KarstadtQuelle-Aufsichtsrat

Der zum Jahresende ausscheidende Vorstandsvorsitzende der Handelsgruppe Rewe, Hans Reischl, soll auf Wunsch der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz in den Aufsichtsrat der KarstadtQuelle AG eintreten. Das meldet das manager magazin in seiner am Freitag erscheinenden April-Ausgabe. Dem Rewe-Aufsichtsrat wird Reischl hingegen nicht angehören.

Autorin: Petra Schlitt
Telefon: 0172 / 412 72 01

Hamburg, 22. März 2004

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen