manager magazin

Rauchverbot für Lehrer

Ein Rauchverbot für Lehrer fordert Professor Klaus Höffken, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft. In einem Interview in der jüngsten Ausgabe des manager magazin (Erscheinungstermin: 21. Februar 2003) spricht sich der Mediziner für eine härtere Gangart bei der Vorbeugung gegen den Krebs aus. Mit gezielter Prävention könnten zwei Drittel der Neuerkrankungen verhindert werden. Dazu zählt vor allem eine Einschränkung des Rauchens bereits an den Schulen, Lehrern solle ein Rauchverbot erteilt werden. Höffken empfiehlt zudem eine deutliche Ernährungsumstellung sowie die Nutzung der Vorsorgeuntersuchungen. Vor allem der häufige Genuss von Obst und Gemüse, so Höffken, verspreche eine wirksame Minderung des Krebsrisikos.

Autor: Klaus Ahrens
Telefon: 040/308005-33

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
Telefax: 040/3007-2959
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen