SPIEGEL MEDIA

Quality Channel mit neuer Werbeform „Split-Screen“

Startkunde auf SPIEGEL ONLINE ist BASF

Der Quality Channel, die Online-Vermarktungsgemeinschaft der SPIEGEL-Gruppe, bietet eine neue integrative Werbeform an: den „Split-Screen“.

Beim „Split-Screen“ wird die Werbefläche prominent und großflächig neben einem redaktionellen Einzelartikel geschaltet. Möglich geworden ist diese Werbeform durch einen Soft-Relaunch von SPIEGEL ONLINE auf der Artikelebene: Während die Homepage und die Einstiegsseiten der Ressorts wie gewohnt dreispaltig bleiben, fällt auf der Ebene der einzelnen aufgerufenen Artikel die linke Navigationsleiste weg und wird als Pull-Down-Menü angeboten. Dadurch wird die rechte Spalte visuell verstärkt und eignet sich insbesondere für den Einsatz von Online-Werbemitteln. Split-Screen-Startkunde im Wissenschaftsressort auf SPIEGEL ONLINE ist BASF (Mediaagentur „Universal McCann“).

Weitere Informationen:
Martin Rieß
Leiter Verkauf Quality Channel
Telefon: 040/30108-603
E-Mail: martin_riess@quality-channel.de

Quality Channel
Kommunikation
Ute Miszewski, Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@quality-channel.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen