DER SPIEGEL

Positiver Lesertrend für den SPIEGEL in Österreich

Der Verein Arbeitsgemeinschaft Media-Analysen, Wien, hat die Ergebnisse der österreichischen MA für das 1. Halbjahr 2002 veröffentlicht. Danach ist die Reichweite des SPIEGEL mit 2,7 Prozent oder 180.000 Leser leicht angestiegen (plus 7.000 Leser), alle übrigen Nachrichten- und Wochemagazine verlieren Leser.

Ähnlich wie in Deutschland werden beachtliche Reichweiten bei der Bildungselite (7,7 Prozent bei Personen mit Hochschule/Universität) und in gehobenen Berufsgruppen (5,9 Prozent bei Selbständigen, freien Berufen, leitenden Angestellten und höheren Beamten) mit hoher Kaufkraft erzielt.


MA 2000
MA 2001
MA 2002
Trend
%
% %
Tsd.
DER SPIEGEL
2,6
2,6
2,7
181
Stern
2,5
2,0
1,7
119
Profil
9,4
8,9
8,0
537
News
19,3
18,2
17,5
1.175
Basis: Bevölkerung ab 14 Jahre (in Mio)
100% =
6,688
100% =
6,714
100% =
6,714

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon 040/3007-2320
Telefax 040/3007-2959
E-Mail: Eva_Wienke@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen