DER SPIEGEL

„Nie aufhören zu hinterfragen“ – DER SPIEGEL und Serviceplan Hamburg starten neue Markenkampagne

Die neue Marken­kampagne des SPIEGEL unter­streicht die Relevanz von un­ab­hängigem und kritischem Journa­lismus. Die Motive werden ab dieser Woche deutsch­land­weit online, in Social Media, Print sowie Out of Home aus­ge­spielt. Für die Konzeption und Umsetzung zeichnet Service­plan Hamburg ver­ant­wortlich, seit Dezember 2019 Lead­agentur des SPIEGEL.

Ihr Ansprechpartner
Julia Pollak
Julia Pollak
Kommunikation

Wie keine andere Medien­marke steht DER SPIEGEL in Deutsch­land für un­ab­hängigen und investigativen Journa­lismus. Er bietet seinen Leser­innen und Lesern Orientierung, ordnet ein und beleuchtet die Hinter­gründe des Welt­geschehens. DER SPIEGEL sagt, was ist.

Wie wichtig die Kern­werte des SPIEGEL in unserer komplexen und in­stabilen Gegen­wart sind, unter­streicht die diese Woche deutsch­land­weit startende Marken­kampagne „Nie auf­hören zu hinter­fragen“. Die Kampagnen­motive ver­deutlichen die her­aus­ragende Bedeutung der un­ab­hängigen journa­lis­tischen Ein­ordnung für die großen Themen unserer Zeit – Klima­wandel, Krieg in der Ukraine, soziale Gerechtig­keit – indem sie gezielt Bild-Text-Scheren ein­setzt: Ver­kürzte, naive oder schlicht falsche Aussagen stehen in Kontrast zu ein­drück­lichen Presse­bildern. Der Kampagnen-Claim „Nie auf­hören zu hinter­fragen“ ver­deut­licht den Anspruch der SPIEGEL-Redaktion, Tag für Tag Zusammen­hänge in all ihrer Komplexität auf­zu­zeigen, kritisch über Miss­stände zu berichten und Wider­sprüche offen­zu­legen.

Die cross­mediale Kampagne umfasst Motive für groß­flächige Out-Of-Home-Platzierungen in allen deutschen Groß­städten, Print­anzeigen sowie Kurz­videos für Social Media und YouTube. Die Motive werden bis Ende des Jahres aus­ge­spielt und durch Abo-Maß­nahmen sowie Heft-Werbung im Hörfunk und am POS flankiert.

Verantwortlich auf Kundenseite:
Leitung Marketing: Christine Ortin
Social Media: Jasmin Moll
Brand Management: Katrin Bartilla
Projektmanagement: Inken Gatermann

Verantwortlich auf Agenturseite:
Managing Director: Jakob Eckstein
Managing Director: Patrick Hammer
Creative Director Text: Aljoscha Rieger
Creative Director Art: Sebastien Stabenau
Art Direction: Sina Hesse
Senior Copywriter: Georg Scharl
Beratung: Melanie Gerling, Ann-Kathrin Frohloff, Alexandra Kaiser, Lennard Bahr
Cutter: Sean Kirby
Reinzeichnung: Christin Hatting
Lizensierung: Neverest
Musik: 2WEI Music

Motive der Kampagne
Links zu den Videos auf Youtube:

Weitere Pressemeldungen

Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen
 Social Design Award in Hamburg am 7.11.2022, Preisverleihung im SPIEGEL-Haus, v.li.: Moderator Philipp Löwe (DER SPIEGEL), Katharina Winter und Theobald Fuchs (Sieger Jurypreis  "Nürnberg-Fürther-Stadtkanal"), Friedrich von Borries (Jurymitglied)
„Wir für unser Klima” lautete das Motto des diesjährigen Social-Design-Wettbewerbs von SPIEGEL Wissen. Den Jurypreis gibt es für den…
Mehr lesen