DER SPIEGEL

Neues SPIEGEL-Buch bei DVA: Bilder des 2. Weltkriegs

Viele bisher unveröffentlichte Fotos, ausführliche Chronik und geographische Übersichtskarten / Herausgeber: Michael Sontheimer

Als die deutsche Wehrmacht am 1. September 1939 Polen überfiel, stürzt Adolf Hitler die Welt in die größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Zugleich war der Zweite Weltkrieg der erste Krieg der Geschichte, der umfassend fotographisch dokumentiert wurde. Über 40 Millionen einzelne Aufnahmen wurden insgesamt belichtet, überwiegend in militärischem Auftrag.

Ein Team des SPIEGEL hat aus über 300 Fotos, darunter viele bisher unveröffentlichten Farbfotos, eine bewegendes, vielschichtiges Bild des Zweiten Weltkriegs rekonstruiert. Texte, die das politische und militärische Geschehen zusammenfassen und die Funktion der Fotografie im Zweiten Weltkrieg erläutern, komplettieren den Band.

Michael Sontheimer (Hg.), „Bilder des 2. Weltkriegs“, 256 Seiten, ISBN
3-421-05872-5, Ladenpreis 29,90 Euro.

Rezensionsexemplare: Deutsche Verlags-Anstalt, Markus Desaga, Telefon: 089/45554-300; E-Mail: Markus.Desaga@dva.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen