manager magazin

Neuer Finanzvorstand bei der Metro AG

Thomas Unger wechselt von VAW zum Düsseldorfer Handelskonzern

Thomas Unger (42) wird neuer Finanzvorstand der Metro AG. Das berichtet manager magazin in seiner am Freitag (19. Juli 2002) erscheinenden Ausgabe. Unger kommt von der ehemaligen Eon-Tochter VAW, wo er das Finanzressort verantwortete.

Der Bonner Aluminiumhersteller war im Januar an die norwegische Norsk Hydro verkauft worden. Die Metro hatte seit einem halben Jahr einen Nachfolger für Finanzvorstand Stefan Kirsten gesucht. Weil die Suche sich so zäh gestaltete, musste Kirsten zunächst bleiben. Jetzt wechselt er Ende Juli zu seinem neuen Arbeitgeber, dem Düsseldorfer Mischkonzern ThyssenKrupp.

Autorin: Petra Schlitt
Telefon: 040/308005-87

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
Telefax: 040/3007-2959
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen