manager magazin

Neuer Aufseher bei der Bahn

ThyssenKrupp-Manager zieht in den Aufsichtsrat ein

Die Deutsche Bahn erhält ein neues Aufsichtsratsmitglied. Der
ThyssenKrupp-Manager Stefan Kirsten (45) soll in das Kontrollgremium einziehen.
Das berichtet das manager magazin unter Berufung auf Bahnkreise. Kirsten folgt
auf den Haniel-Chef und früheren Mercedes-Manager Eckhard Cordes (55), der das
Amt zur Jahresmitte übernahm, es bald darauf aber wieder niederlegte.

Stefan Kirsten ist seit 2002 Finanzvorstand beim Stahlkonzern ThyssenKrupp. Er
wird dieses Amt auf eigenen Wunsch Ende November niederlegen.

Autor: Michael Machatschke
Telefon: 040/308005-37

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen