SPIEGEL GESCHICHTE

Neue Zeitschriftenreihe SPIEGEL GESCHICHTE startet Ende Januar

Heft 1 zum Thema „Das Ende des Römischen Reiches“

Der SPIEGEL-Verlag startet eine neue monothematische Zeitschriftenreihe.
SPIEGEL GESCHICHTE erscheint alle zwei Monate zum Copypreis von 6,80 Euro. Die
Druckauflage variiert nach Thema und liegt beim ersten Heft, das am 27. Januar
erscheint, bei 200.000 Exemplaren.

Jede Ausgabe wird sich intensiv, anschaulich und facettenreich mit einem
historischen Gegenstand beschäftigen. Alle zwei Monate kommt ein anderes
Ereignis, eine andere Epoche in den Blick. Das Spektrum reicht von den ersten
Hochkulturen der Menschheitsgeschichte bis hinein in die jüngste Vergangenheit
des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Thema des ersten SPIEGEL GESCHICHTE ist
„Das Ende des Römischen Reiches“.

Das neue SPIEGEL GESCHICHTE porträtiert mit Überblicksartikeln, Nahaufnahmen,
Originalquellen, Lebensgeschichten und großformatigen Bildern eine der
fesselndsten Epochen Europas. Renommierte Fachleute und SPIEGEL-Autoren machen
die Vergangenheit anschaulich. Am Ende zeigt sich, etwa an Straßen und
Bautechnik, Sprachkunst und Recht: Europas Kultur ist bis heute weithin römisch
geprägt.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Anja zum Hingst
Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: anja_zum_hingst@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen