DER SPIEGEL

Neue Objektleiter bei manager magazin und SPIEGEL SPECIAL

Im Zuge der Umstrukturierung in der Verlagsleitung des SPIEGEL-Verlags wurden die Zuständigkeiten für die einzelnen Objekte des Unternehmens neu geordnet

:

Manuel Wessinghage, 36, ist seit Beginn des Jahres neuer Objektleiter für
manager magazin und Harvard Businessmanager. Zudem verantwortet er weiterhin
die Objektleitung für den KulturSPIEGEL und den UniSPIEGEL. Manuel Wessinghage
ist seit Mitte 2006 beim SPIEGEL-Verlag und war bislang für sämtliche Objekte
des SPIEGEL (SPIEGEL SPECIAL, KulturSPIEGEL, UniSPIEGEL und SPIEGEL
Jahres-Chronik) tätig.

Sabine Krecker, 46, hat zum Jahresanfang die Objektleitung für SPIEGEL SPECIAL,
SPIEGEL Geschichte sowie die SPIEGEL Jahres-Chronik übernommen. Darüber hinaus
verantwortet sie die Koordination der Beteiligungen am Berliner Hörbuchverlag
DAV (Der Audio Verlag GmbH) und der Dortmunder Harenberg Kommunikation
Verlags- und Medien GmbH & Co. KG (buchreport.express, buchreport.magazin,
buch aktuell). Wie bisher koordiniert Sabine Krecker gemeinsam mit Angelika
Mette die Buchaktivitäten der SPIEGEL-Gruppe unter den Labels
SPIEGEL-Buchverlag und SPIEGEL-ONLINE-Bücher.

Sabine Krecker und Manuel Wessinghage berichten direkt an den Verlagsleiter
Matthias Schmolz.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Anja zum Hingst
Telefon 040/3007-2320
E-Mail: anja_zum_hingst@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen