manager magazin

Nestlé-CEO Brabeck verspricht gesündere Lebensmittel

Nestlé-CEO Brabeck verspricht gesündere Lebensmittel

Der weltgrößte Lebensmittelkonzern Nestlé will den Wandel zu einem Anbieter
gesundheitlich optimierter Produkte wesentlich schneller vollziehen als bislang
geplant. Das kündigte der CEO von Nestlé, Peter Brabeck, im Gespräch mit dem
manager magazin an (Erscheinungstermin: 24. Mai 2006). In den kommenden Jahren
sollen die Zutaten bei einem Großteil der Nestlé-Produktpalette verändert
werden, um die Lebensmittel gesünder zu machen – zum Beispiel durch einen
geringeren Fett- oder Salzgehalt. Wörtlich sagte Brabeck gegenüber dem manager
magazin: „Unser momentaner Plan sieht vor, dass wir in fünf Jahren die Hälfte
unserer Produkte überarbeiten. Aber wir werden noch schneller werden. Wir
müssen dahin kommen, dass wir 15 bis 20 Prozent unseres Sortiments pro Jahr
erneuern.“

Autor: Christian Rickens
Telefon: 040/308005-56

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen