DER SPIEGEL

Media-Analyse: Der SPIEGEL ist der Gewinner bei den aktuellen Wochenmagazinen

Die MA 2009 Pressemedien II weist für den SPIEGEL eine Reichweite von 6,11 Millionen Lesern aus (= 9,4 Prozent der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahre).

Damit
erreicht der SPIEGEL 80 000 zusätzliche Leser im Vergleich zur MA 2008 II.

Der Vorsprung vor „Focus“ (5,35 Millionen Leser = 8,3 Prozent der
Gesamtbevölkerung) beträgt inzwischen 760 000 Leser. Der „Stern“ erreicht wie
im Vorjahr 7,47 Millionen Leser (= 11,5 Prozent Reichweite).

Die Leserzuwächse des SPIEGEL finden maßgeblich bei Männern (+ 110 000 Leser),
bei Personen mit einem Haushalts-Nettoeinkommen von 3000 Euro und mehr (+ 100
000 Leser) sowie bei großen Selbständigen/Freiberuflern sowie leitenden
Angestellten und Beamten (+ 80 000 Leser) statt.

Norbert Facklam, Leiter Anzeigenmarketing: „Die aktuellen MA-Ergebnisse
bestätigen eindrucksvoll unser Leistungsversprechen: Der SPIEGEL ist der
reichweitenstarke Werbeträger für gehobene Zielgruppen. Die MA 2009 II belegt
nach LAE, AWA und IVW die besondere Verlässlichkeit, die der SPIEGEL seinen
Anzeigenkunden bietet.“

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Herbert Takors

Telefon: 040/3007-2614
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen