manager magazin

Marek Wallenfels wird Geschäftsführer von „2 Grad“

Marek Wallenfels (35) wird als Geschäftsführer die Klimaschutzinitiative „2
Grad“ des Versandhausunternehmers Michael Otto leiten. Das berichtet das
manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 23. November
2007). Wallenfels ist derzeit bei der WestLB für den Bereich
Bund-/Länderfinanzierungen zuständig und wechselt zum Jahresende zu „2 Grad“.
Mit der erstmaligen Berufung eines hauptberuflichen Geschäftsführers, so das
manager magazin, will Otto seine vor knapp einem Jahr gegründete
Klimaschutzinitiative als dauerhafte Lobbyorganisation etablieren. Zu „2 Grad“
gehören neben Otto ein Dutzend weiterer Topmanager und Unternehmer. Die
Initiative hat sich nach ihrem wichtigsten Ziel benannt: Der globale
Temperaturanstieg soll auf zwei Grad begrenzt werden.

Autor: Christian Rickens
Telefon: 040/308005-56

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen