manager magazin

manager magazin Online: SAP kommt mit seiner neuen Wachstumsstrategie kaum voran

Softwarekonzern will Ende Juli Details gegenüber Mitarbeitern erklären

- Der Walldorfer Softwarekonzern SAP kommt mit der
Umsetzung seiner neuen Wachstumsstrategie nur schwer voran. Wie das
Wirtschaftsportal manager-magazin.de berichtet, klagen viele Mitarbeiter des
Unternehmens über Mängel bei der Realisierung der ehrgeizigen Ziele von
Vorstandschef Henning Kagermann, der bis 2010 eine Verdoppelung von Umsatz und
Börsenwert der SAP anstrebt.

Kern der neuen Strategie ist der Aufbau eines Netzwerks von Softwareherstellern, die auf SAP-Basis programmieren. Für den Aufbau dieses
„Ökosystems“ gebe es jedoch weder Budgets und Mitarbeiter noch klar definierte
Vorgehensweisen, sagten SAP-Insider gegenüber manager-magazin.de. Nun will der
Konzern Ende Juli seinen ungeduldigen Mitarbeitern auf einer Betriebsversammlung erklären, wie die Zusammenarbeit mit den Softwarepartnern
in Zukunft funktionieren soll.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/it/artikel/0,2828,427316,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Eva Müller
Telefon: 0 89/47 07 76 54
E-Mail: eva_mueller@manager-magazin.de

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: ute_miszweski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen