manager magazin

manager magazin-Kreativ-Index 2002: Springer & Jacoby verteidigt Platz 1

Zum zweiten Mal hat das manager magazin anhand der Platzierungen deutscher Werbeagenturen bei 15 wichtigen Reklamewettbewerben einen Kreativ-Index ermittelt. Wie schon im Vorjahr ist Springer & Jacoby, Hamburg, die kreativste Werbeagentur des Landes, vor Jung von Matt, Hamburg, und Scholz & Friends, Hamburg / Berlin.

Auf den Rängen 4 bis 10 folgen: Ogilvy & Mather, Kolle Rebbe, Scholz & Volkmer, BBDO, Saatchi & Saatchi, Aimaq Rapp Stolle und Moccu. Mit vier Agenturen unter den Top Ten bleibt Hamburg die Hochburg der deutschen Werbekreativen, gefolgt von Berlin und Frankfurt.

Weitere Infos zu den Preisträgern lesen Sie unter:
http://www.manager-magazin.de/link/kreativindex/

Autor: Klaus Boldt
Telefon: 040/308005-32

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon 040/3007-2320
Telefax 040/3007-2959

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen