manager magazin

manager magazin: Karstadt Warenhaus GmbH: Fox gibt auf

Thomas Fox ist mit Wirkung vom heutigen Dienstag als Geschäftsführer der Karstadt Warenhaus GmbH ausgeschieden. Das hat die Onlineausgabe des manager magazins aus Unternehmenskreisen erfahren.

– Thomas Fox ist mit Wirkung vom heutigen Dienstag
als Geschäftsführer der Karstadt Warenhaus GmbH ausgeschieden. Das hat die
Onlineausgabe des manager magazins aus Unternehmenskreisen erfahren.

Fox, der zur Berliner Restrukturierungsberatung Modalis gehört, war von
Karstadt-Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg engagiert und nach Aufhebung des
Insolvenzverfahrens im vergangenen Herbst zum Karstadt-Übergangschef ernannt
worden.

Seit Jahresbeginn ist allerdings als neuer Vorsitzender der Geschäftsführung
der Brite Andrew Jennings im Amt. Angeblich wäre Fox gern noch bei Karstadt
geblieben, Jennings wollte den raubeinigen Restrukturierer jedoch offenbar
loswerden.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/0,2828,745774,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Sören Jensen
Telefon: 040 / 30 80 05 39
E-Mail: soeren_jensen@manager-magazin.de

Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 / 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen