manager magazin

manager magazin 3/2011: Samwer-Brüder verkaufen Facebook-Anteile

Die drei deutschen Internetinvestoren Marc, Oliver und Alexander Samwer sind aus dem US-Unternehmen Facebook ausgestiegen

. Das berichtet das manager magazin
in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungsdatum: 18. Februar). Oliver Samwer
bestätigte gegenüber dem Wirtschaftsblatt: „Wir haben unsere Anteile an
Facebook verkauft, weil wir uns auf den Frühphasen- und Wachstumsbereich
konzentrieren.“ Die drei Brüder hatten Anfang 2008 eine Beteiligung an Facebook
erworben. Nach Berechnungen des manager magazins dürften sie ihren damaligen
Kapitaleinsatz etwa verdreifacht haben. Die Samwer-Brüder waren mit der
Gründung von Online-Unternehmen wie Alando, Jamba oder zuletzt Citydeal bekannt
geworden.

Für Rückfragen: Christian Rickens
Telefon: 0171 5300115

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers

Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: Stefanie_Jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen