manager magazin

Lufthansa sucht neue Sparmöglichkeiten

Die Lufthansa plant, die Unabhängigkeit ihrer großen Tochtergesellschaften zu
beschneiden. Das berichtet das manager magazin (Erscheinungstermin: 21.
September 2007) unter Berufung auf Unternehmenskreise. Ziel sei es, stärker
Synergien zu nutzen. Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber erwägt demnach eine
stärkere Zentralisierung von Verwaltungsaufgaben wie Einkauf, Controlling oder
Liegenschaftsverwaltung. Bislang genießen Tochterfirmen wie Lufthansa Technik
oder Lufthansa Cargo auf diesen Feldern eine weitgehende Autonomie. Mit der
Initiative hat Mayrhuber die Projektmanagerin Ulrike Schlosser beauftragt. Sie
leitet bereits das Programm „Upgrade“, von dem sich die Lufthansa vor allem
Qualitätsverbesserungen verspricht.

Autor: Michael Machatschke
Telefon: 040/308005-37

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen