manager magazin

Lufthansa sucht neue Sparmöglichkeiten

Die Lufthansa plant, die Unabhängigkeit ihrer großen Tochtergesellschaften zu
beschneiden. Das berichtet das manager magazin (Erscheinungstermin: 21.
September 2007) unter Berufung auf Unternehmenskreise. Ziel sei es, stärker
Synergien zu nutzen. Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber erwägt demnach eine
stärkere Zentralisierung von Verwaltungsaufgaben wie Einkauf, Controlling oder
Liegenschaftsverwaltung. Bislang genießen Tochterfirmen wie Lufthansa Technik
oder Lufthansa Cargo auf diesen Feldern eine weitgehende Autonomie. Mit der
Initiative hat Mayrhuber die Projektmanagerin Ulrike Schlosser beauftragt. Sie
leitet bereits das Programm „Upgrade“, von dem sich die Lufthansa vor allem
Qualitätsverbesserungen verspricht.

Autor: Michael Machatschke
Telefon: 040/308005-37

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen