manager magazin

Lanxess: Finanzchef Matthias Zachert verlässt das Unternehmen

Wechsel zum Pharmaunternehmen Merck

– Finanzvorstand Matthias Zachert wird das
Leverkusener Chemieunternehmen Lanxess verlassen. Das hat das manager magazin
aus Aufsichtsratskreisen erfahren. Der 43-jährige Zachert wird voraussichtlich
zur Jahresmitte zum Pharma- und Chemiekonzern Merck nach Darmstadt wechseln.

Bis dahin will Lanxess einen Nachfolger für den Abgänger vorweisen. Das
Leverkusener Unternehmen hat bereits mit mehreren Kandidaten gesprochen, die
aus ihrer Sicht für den Posten in Frage kommen.

Bei Merck löst Zachert Michael Becker (62) ab, dessen Vertrag altersbedingt
nicht verlängert wurde. Zachert soll in Darmstadt zuletzt geschwundenes
Vertrauen von Investoren und Analysten zurückgewinnen.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/0,2828,741484,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Thomas Werres
Telefon: 040 308005 -41
E-Mail: thomas_werres@manager-magazin.de

Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen