DER SPIEGEL

KulturSPIEGEL erreicht 1,15 Millionen Leser auf Basis der AWA-Welle Frühjahr 2008

Der KulturSPIEGEL erzielt laut Allensbacher Werbeträger Analyse (AWA) 2008 eine Gesamtreichweite von 1,8 Prozent (= 1,15 Millionen Leser pro Ausgabe).

Der KulturSPIEGEL erzielt laut Allensbacher Werbeträger Analyse (AWA) 2008 eine
Gesamtreichweite von 1,8 Prozent (= 1,15 Millionen Leser pro Ausgabe).
KulturSPIEGEL wird im Rahmen der AWA 2008 allein auf Basis der dritten
Befragungs-Welle vom Frühjahr 2008 (6.887 Befragte) ausgewiesen. Hintergrund
dafür ist die veränderte Verbreitung des Kulturmagazins, das seit der
Februar-Ausgabe 2008 nicht nur der Aboauflage sondern zusätzlich auch der
Einzelverkaufsauflage Inland des SPIEGEL beiliegt. KulturSPIEGEL erreicht im
Supplementverkauf eine Auflage von 918.942 Exemplaren (IVW 2/2008).

Die KulturSPIEGEL-Leser sind hoch gebildet (55 Prozent haben Abitur oder einen
Studienabschluss) und zählen zur einkommensstarken Bevölkerungsgruppe (60
Prozent haben ein Haushaltsnettoeinkommen von 2500 Euro und mehr; 34 Prozent
haben monatlich 500 Euro und mehr zur freien Verfügung).

Weitere Informationen über die Leserschaft des KulturSPIEGEL anhand der AWA
2008-Teilbasis können direkt über den Verlag angefordert werden bei:

Arne S. Stiller
Telefon: 040/3007-2479
E-Mail: stiller@spiegel.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: ute_miszewski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen