manager magazin

Kreativ-Index: Jung von Matt auf Platz eins

Die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt ist die beste deutsche Werbeagentur. Dies geht aus dem einmal jährlich veröffentlichten Kreativ-Index des manager magazins (Erscheinungstermin: 25. Juni 2004) hervor. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Vorjahressieger Springer & Jacoby sowie die Berliner Werbeagentur Scholz & Friends. Trotz des Erfolgs herrscht beim Branchensieger keine Euphorie. Die lahme Werbekonjunktur drückt auf die Stimmung: Der Mut „ungewöhnliche Kommunikation“ zu wagen, so Chef Jean-Remy von Matt, sei „verkümmert“. Die „großen Ausfallschritte, die Deutschlands Konsumlandschaft wieder zum Blühen bringen“ fehlten. Sein Fazit: „Der markanteste Trend lautet leider: Schiss in der Büx.“

Autor: Klaus Boldt
Telefon: 040/308005-32

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen