manager magazin

Kreativ-Index: Jung von Matt auf Platz eins

Die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt ist die beste deutsche Werbeagentur. Dies geht aus dem einmal jährlich veröffentlichten Kreativ-Index des manager magazins (Erscheinungstermin: 25. Juni 2004) hervor. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Vorjahressieger Springer & Jacoby sowie die Berliner Werbeagentur Scholz & Friends. Trotz des Erfolgs herrscht beim Branchensieger keine Euphorie. Die lahme Werbekonjunktur drückt auf die Stimmung: Der Mut „ungewöhnliche Kommunikation“ zu wagen, so Chef Jean-Remy von Matt, sei „verkümmert“. Die „großen Ausfallschritte, die Deutschlands Konsumlandschaft wieder zum Blühen bringen“ fehlten. Sein Fazit: „Der markanteste Trend lautet leider: Schiss in der Büx.“

Autor: Klaus Boldt
Telefon: 040/308005-32

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen