manager magazin

Jung von Matt ist „Agentur des Jahres“

Hamburger Werbeagentur siegt im „manager-magazin-Kreativ-Index 2007“ /
Jung von Matt dominiert auch im Bereich Online-Werbung

Gewinner des „manager-magazin-Kreativ-Index 2007“ (Erscheinungstermin: 23.
November 2007) und damit „Agentur des Jahres“ ist Jung von Matt, Hamburg. Die
Werbeagentur, die unter anderem für Mercedes, die Deutsche Post und Sixt
arbeitet, erreichte 2170 Index-Punkte und lag damit vor DDB (1445), Berlin, und
dem Vorjahressieger Scholz & Friends (916), Berlin.

Der „manager-magazin-Kreativ-Index“ bewertet alljährlich das Abschneiden
deutscher Agenturen bei den wichtigsten Werbewettbewerben der Welt. Oliver Voss
(41), Vorstandsmitglied von Jung von Matt (Umsatz: 47 Millionen Euro),
unterstreicht die Bedeutung des Index: „Uns war klar, dass wir auf allen
Kanälen ein Feuerwerk abbrennen mussten, um wieder ganz nach oben zu kommen.“

Jung von Matt siegte auch in der Disziplin Internet-Werbung und ist damit
„Online-Agentur des Jahres“. Auf dem zweiten Rang folgte hier Ogilvy & Mather
aus Frankfurt am Main. Platz drei belegte die Düsseldorfer Agenturgruppe BBDO.

Autoren: Klaus Boldt / Jörn Sucher
Telefon: 040/308005-32 / 040/308005-87

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen