DER SPIEGEL

Jeder Vierte in der "First-Class"-Zielgruppe liest den SPIEGEL

Die Reichweite des SPIEGEL in Premium-Zielgruppen ist laut der Allensbach-Studie AWA First Class 2002 leicht gestiegen: 1,6 Millionen Personen, die zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Elite Deutschlands zählen, lesen regelmäßig das Nachrichten-Magazin. Das entspricht einer Reichweite von 25 Prozent ("Focus" 18,8 Prozent, "stern" 22,2 Prozent) in dieser besonders umworbenen Zielgruppe. Christian Schlottau, Leiter Unternehmensbereich Marketing des SPIEGEL-Verlags: "Eine der wesentlichen Grundlagen für diese hervorragenden Leistungswerte ist die positive Auflagenentwicklung des SPIEGEL."

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Herbert Takors

Telefon 040/3007-2614
Telefax 040/3007-3084
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen