DER SPIEGEL

Jeder Vierte in der „First-Class“-Zielgruppe liest den SPIEGEL

Die Reichweite des SPIEGEL in Premium-Zielgruppen ist laut der Allensbach-Studie AWA First Class 2002 leicht gestiegen: 1,6 Millionen Personen, die zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Elite Deutschlands zählen, lesen regelmäßig das Nachrichten-Magazin. Das entspricht einer Reichweite von 25 Prozent („Focus“ 18,8 Prozent, „stern“ 22,2 Prozent) in dieser besonders umworbenen Zielgruppe. Christian Schlottau, Leiter Unternehmensbereich Marketing des SPIEGEL-Verlags: „Eine der wesentlichen Grundlagen für diese hervorragenden Leistungswerte ist die positive Auflagenentwicklung des SPIEGEL.“

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Herbert Takors

Telefon 040/3007-2614
Telefax 040/3007-3084
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen