manager magazin

Intermarché plant Verkauf der Deutschen Spar

Spar-Chef Ammann verhandelt bereits, Edeka hat offenbar Interesse
- Der französische Mehrheitsaktionär Intermarché plant offenbar den Verkauf der Spar Handels-AG, Hamburg. Das berichtet das Hamburger Wirtschaftsportal manager magazin Online.

Nachdem vor wenigen Tagen das komplette Top-Management ausgetauscht wurde, will sich die neu formierte Führungsspitze nun vor allem um den Verlustbringer in Deutschland kümmern. Ob die jetzige Führung noch zu der Zusage des entlassenen Intermarché-Generalsekretärs Alain Rocher steht und Intermarché weiter zu Spar hält, ist deshalb mehr als zweifelhaft. Nach Informationen von manager-magazin.de wird eine Zerschlagung beziehungsweise ein Verkauf der Deutschland-Aktivitäten immer wahrscheinlicher.

Gespräche soll Spar-Chef Fritz Ammann bereits führen. Dem Vernehmen nach hat die Hamburger Edeka-Gruppe Interesse. Für Edeka wäre das Engagement sinnvoll. Das Handelsunternehmen besitzt bislang keine Discount-Schiene.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0%2c2828%2c215666%2c00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Petra Schlitt, Telefon: 0172/412 72 01
E-Mail: petra_schlitt@manager-magazin.de

manager magazin Online GmbH - ein Unternehmen der SPIEGELnet AG
manager magazin Online ist das expandierende Wirtschaftsportal im Internet und steht für qualitativ hochwertigen Journalismus. Das Online-Angebot präsentiert neben der Print-Marke manager magazin ein eigenständiges Magazinkonzept, das die vertiefenden Möglichkeiten des Mediums Internet voll ausschöpft und eine schnelle und benutzerfreundliche Navigation durch die Topthemen aus Wirtschaft, Börse, Finanzwelt und Unternehmen ermöglicht. Mit News, Hintergrundberichten, Kommentaren und Analysen sowie nutzwertorientierten Services erreicht manager magazin Online die Entscheider in Wirtschaft und Unternehmen. Chefredakteur ist Andreas Nölting. Leistungswerte im August: 5,18 Millionen PageImpressions, 1,86 Millionen Visits.
Kommunikation
Birgit Seitz
Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: Birgit_Seitz@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen