manager magazin

Innovationschef Schläffer verlässt Deutsche Telekom

Künftige Aufgabenverteilung in der Telekom-Führung noch nicht geklärt

– Nach dem überraschenden Abgang von COO Hamid
Akhavan wird nach Informationen von manager magazin auch einer seiner engsten
Mitarbeiter, Produkt- und Innovationschef Christopher Schläffer, die Deutsche
Telekom verlassen.

Schläffer, Chief Product & Innovation Officer der Deutschen Telekom, hat nach
Informationen von manager magazin Vorstandschef René Obermann bereits Anfang
Dezember mitgeteilt, dass er das Unternehmen verlassen wird.

Damit verliert das Unternehmen binnen weniger Tage einen weiteren Topmanager.
Die Entscheidung Schläffers kommt Insidern zufolge völlig unerwartet. Der Name
des 40-Jährigen kursierte zuletzt intern für die Nachfolge von COO Akhavan, der
die Telekom voraussichtlich Ende Februar verlassen wird und als Chef beim
Netzwerkspezialisten Siemens Enterprise Communications (SEN) angeheuert hat.

Über die Gründe für Schläffers abrupten Ausstieg wird intern heftig spekuliert.
Unternehmensnahen Kreisen zufolge stimmte die Chemie zwischen Obermann und
Schläffer schon seit Längerem nicht mehr.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/koepfe/personalien/0,2828,667205,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Anne Preissner
Telefon: 02233/923666
E-Mail: anne_preissner@manager-magazin.de

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: ute_miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen