manager magazin

Igor Landau soll AR-Chef bei Adidas werden

Der frühere Aventis-Chef Igor Landau (64) soll neuer Chefkontrolleur beim Sportartikler Adidas werden, wie manager magazin in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe berichtet.

Nach Informationen von manager magazin aus
Aufsichtsratskreisen haben die Kontrolleure des Dax-Konzerns sich auf diesen
Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden Herbert Hainer (54) verständigt. Die
offizielle Wahl wird am Tag der Hauptversammlung, dem 7. Mai, stattfinden.

Der Franzose Landau ist seit 2004 im Adidas-Aufsichtsrat, zuletzt im Präsidium.
Er folgt Hans Friderichs (77) nach, der aus Altersgründen aus dem Gremium
ausscheidet. Auch Manfred Gentz (67), ehemaliger Daimler-Finanzchef, wird den
Adidas-Aufsichtsrat verlassen. Neu hinzu kommen werden der Daimler-Controller
Herbert Kauffmann (57) sowie der russische Schwimm-Olympiasieger und heutige
Verbandsfunktionär Alexander Popow (37), wie das Unternehmen heute mitteilte.

Autor: Martin Noé

Ansprechpartner: Dr. Arno Balzer
Telefon: 040/308005-14

Hamburg, 17. März 2009

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen