manager magazin

Hyundai: Offensive im Nutzfahrzeug-Segment

Erste Fahrzeuge 2015 auf dem Markt / Absatz von zwei Millionen Nutzfahrzeugen geplant

– Hyundai entwickelt eine gemeinsame Plattform für seine
leichten Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen. Das erfuhr die Onlineausgabe des manager
magazins aus mit den Planungen vertrauten Kreisen. Die neue
Nutzfahrzeugplattform wird mit dem Know-how deutscher Zulieferer entwickelt,
hieß es gegenüber manager magazin. Ab 2014 oder 2015 sollen die neuen
Hyundai-Nutzfahrzeuge auf den Markt kommen. Hyundai peilt den Planungen zufolge
einen weltweiten Absatz von zwei Millionen solcher Nutzfahrzeuge an.

Preislich sollen die Basisversionen der Fahrzeuge zwischen 15.000 und 20.000
Euro liegen. Hyundais Fahrzeugarchitektur werde sehr robust ausfallen und
verschiedene Aufbauten zulassen. Unter anderem könne auf der Plattform auch ein
Kleinbus für den Personentransport entstehen.

Die für die Nutzfahrzeuge geplanten Motoren erfüllen die Euro-6-Abgasnorm und
werden sehr sparsam sein, hieß es. Hyundai werde für seine Nutzfahrzeuge sowohl
Benzin- als auch Dieselmotoren anbieten.

„Der Konzern ist weiterhin auf Wachstumskurs“, sagte eine Sprecherin von
Hyundai Deutschland auf Anfrage der Onlineausgabe von manager magazin. „Die
konkreten Angaben können wir weder bestätigen noch dementieren.“

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/0,2828,762880,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen: Wilfried Eckl-Dorna
Telefon: 040 38080- 287
E-Mail: wilfried_eckl-dorna@manager-magazin.de

Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Die IVW weist für den SPIEGEL im dritten Quartal 2021 eine Abo-Auflage von 418.312 Exemplaren aus. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht das…
Mehr lesen
Torben Sieb übernimmt die Vertriebsleitung des SPIEGEL-Verlags. Er folgt auf Christoph Hauschild, dessen Ausscheiden im September bekannt gegeben…
Mehr lesen