manager magazin

Finanzchefin Mary Jo Gresens verlässt Wälzlagerhersteller Ina

Der fränkische Wälzlagerhersteller Ina ist auf der Suche nach einem neuen
Finanzchef. Wie das in Hamburg erscheinende manager magazin in seiner nächsten
Ausgabe (Erscheinungstermin: 22. Juli 2005) berichtet, hat Mary Jo Gresens, die
seit 1999 die Bereiche Finanzen und Unternehmensentwicklung leitet, ihren
Vertrag gekündigt. Die Amerikanerin wird demnächst in ihr Heimatland
zurückkehren. Ina-Geschäftsführer Jürgen Geißinger will die frei gewordene
Position mit einem externen Kandidaten besetzen.

Autorin: Ursula Schwarzer
Telefon: 040/308005-20

Hamburg, 20 Juli 2005

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszweski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen