manager magazin

Elsass, adieu

mm-Weintest Weißburgunder

Weine aus der Weißburgunder-Traube sind derzeit groß in Mode, wenn die Qualität mitunter auch zu wünschen übrig lässt. Einem Expertentest des manager magazins zufolge ist gerade bei Angeboten aus der Traditionsregion Elsass Vorsicht geboten. Wie das Hamburger Wirtschaftsmagazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 20. Dezember 2002) berichtet, erzielten Weißburgunder-Abfüllungen aus Österreich, Südtirol und Deutschland dagegen gute bis sehr gute Ergebnisse. Eine Jury von acht Weinkennern prüfte 44 Weine im Blindtest und gelangte zu 27 Empfehlungen. Testsieger wurde eine Weißburgunder Spätlese des badischen Winzers Joachim Heger. Die Pinot Blancs aus dem benachbarten Elsass dagegen enttäuschten durch fehlerhaften Ausbau. Zwei Abfüllungen aus Frankreich erwiesen sich gar als ungenießbar.

Autor: Klaus Ahrens
Telefon: 040 / 308005-33

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
Telefax: 040/3007-2959
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen