manager magazin

Eckhard Cordes wird Bahn-Aufsichtsrat

Die Deutsche Bahn erhält ein neues prominentes Aufsichtsratsmitglied. Eckhard
Cordes, Vorstandsvorsitzender des Mischkonzerns Haniel und ehemaliger
Mercedes-Chef, rückt Mitte des Jahres in das Kontrollgremium des
Staatsunternehmens ein. Das berichtet das manager magazin in seiner neuesten
Ausgabe (Erscheinungstermin: 24. Mai 2006). Cordes löst bei der Bahn
ThyssenKrupp-Chef Ekkehard Schulz (64) ab, der in das Kontrollgremium von RWE
gewechselt ist. Eckhard Cordes kennt Bahn-Chef Hartmut Mehdorn (64) seit vielen
Jahren, beide Manager arbeiteten früher gemeinsam bei Daimler-Benz.

Autor: Michael Machatschke
Telefon: 040/308005-37

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen