SPIEGEL-Gruppe

Die SPIEGEL-Gruppe auf der Frankfurter Buchmesse: Gespräche mit Autoren, Foren, Diskussionen

Veranstaltungen unter anderem mit Richard Dawkins, Joschka Fischer, Julia Franck, Reinhold Messner, Alice Schwarzer, Bastian Sick, Fritz Stern, Hans-Ulrich Wehler und dem Gewinner des Deutschen Buchpreises 2007

Die SPIEGEL-Gruppe lädt zu insgesamt 30 öffentlichen Veranstaltungen von
SPIEGEL, SPIEGEL ONLINE und „Buchreport“ während der Frankfurter Buchmesse ein.

Dienstag, 9. Oktober

SPIEGEL-Gespräch mit Joschka Fischer über die rot-grünen Jahre
Moderation: SPIEGEL-Redakteur Dietmar Pieper
Alte Oper Frankfurt, Mozart-Saal, 20.00 Uhr

Mittwoch, 10. Oktober

Neue deutsche Welle: Wo kommen die Roman-Bestseller her?
Mit Lutz Schulenburg, Edition Nautilus; Dr. Wolfgang Matz, Hanser Verlag; Lianne Kolf, Verlagsagentur Lianne Kolf; Literaturjournalist Patrick Hutsch, Knaus Verlag; Iny Lorentz, Bestsellerautorin
Moderation: Rainer Uebelhöde, „Buchreport“
(Veranstaltung der Zeitschrift „Buchreport“)
SPIEGEL-Stand, 12.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Horst Köhler: Ein ungeduldiger Bundespräsident
Köhler-Biograf Gerd Langguth im Gespräch mit SPIEGEL-Redakteur Gerhard Spörl
über die Begrenzung der Rolle und das Selbstverständnis des amtierenden
Staatsoberhauptes
SPIEGEL-Stand, 14.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Drei Jahre Deutscher Buchpreis: Nutzt er der Literatur?
Ein Gespräch zwischen dem Preisträger des Deutschen Buchpreises 2007 und
SPIEGEL-Redakteur Volker Hage
SPIEGEL-Stand, 15.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Wahrheit und Lüge im Krieg: Irak, Vietnam und die USA
Bernd Greiner („Krieg ohne Fronten. Die USA in Vietnam“) spricht mit
SPIEGEL-Redakteur Gerhard Spörl darüber, was den Vietnam-Krieg mit dem Krieg in
Irak verbindet
SPIEGEL-Stand, 16.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Donnerstag, 11. Oktober

Wissen und Rat: Bücher auf dem Rückzug? Wie das Internet den Buchmarkt verändert
Es diskutieren Georg Kessler vom Verlag Gräfe und Unzer, Marion Winkenbach vom Bibliographischen Institut & F.A. Brockhaus, und Ehrhardt F. Heinold von Heinold Spiller & Partner
Moderation: Dr. Thomas Wilking, „Buchreport“
(Veranstaltung der Zeitschrift „Buchreport“)
SPIEGEL-Stand, 11.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

„Warum muss ein ganzes Land am Stock gehen?“
Achim Achilles, der SPIEGEL-ONLINE-Lauf-Kolumnist, über sein „Walker-
Hasser-Manifest“
SPIEGEL-Stand, 12.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Wie schwer es ist, modern zu sein
Ein Gespräch mit der Schriftstellerin Julia Franck über ihren Roman „Die Mittagsfrau“
Moderation: SPIEGEL-Redakteurin Claudia Voigt
SPIEGEL-Stand, 13.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Muss Preußens Geschichte neu geschrieben werden?
Mit dem Historiker und Autor des Bestsellers „Preußen“, Christopher Clark,
sprechen die SPIEGEL-Redakteure Martin Doerry und Klaus Wiegrefe
SPIEGEL-Stand, 14.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Der Holocaust und die Deutschen
Saul Friedländer, diesjähriger Friedenspreisträger des deutschen Buchhandels („Das Dritte Reich und die Juden“), im Gespräch mit den SPIEGEL-Redakteuren
Martin Doerry und Klaus Wiegrefe
SPIEGEL-Stand, 15.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Intuition: Die Entdeckung des gefühlten Wissens
Buchautor Gerald Traufetter („Intuition. Die Weisheit der Gefühle“), Markus Raab, Intuitionsforscher der Universität Flensburg, und Markus Ullsperger,
Neurologe beim Max-Planck-Institut, über das Zusammenwirken von Intuition und Verstand
Moderation: SPIEGEL-Redakteurin Katja Thimm
SPIEGEL-Bildungsforum, 15.00 Uhr (Halle 3.1, Stand L 105)

„Die Erfindung der Deutschen: Wie wir wurden, was wir sind“
Über das SPIEGEL-Buch sprechen die SPIEGEL-Redakteure Dietmar Pieper und Klaus
Wiegrefe mit dem Historiker Hans-Ulrich Wehler
SPIEGEL-Stand, 16.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Rettet dem Deutsch! Trägt der Online-Journalismus zum Sprachverfall bei?
Ein Gespräch mit Zwiebelfisch-Autor Bastian Sick und
SPIEGEL-ONLINE-Chefredakteur Mathias Müller von Blumencron
Raum Dimension, 17.00 Uhr (Halle 4.2)

Freitag, 12. Oktober

„Letzte Tänze, erste Schritte“: Tendenzen der deutschen Gegenwartsliteratur
Schriftsteller Hans-Ulrich Treichel sowie Autor und Literaturkritiker Volker
Hage sprechen mit SPIEGEL-Redakteurin Elke Schmitter über junge Autoren und
ihre Lust am Erzählen
SPIEGEL-Stand, 10.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

„Fünf Deutschland und ein Leben“
Der vielfach preisgekrönte Historiker Fritz Stern hat seine Erinnerungen
geschrieben. Mit dem Amerikaner aus Breslau spricht SPIEGEL-Autor Klaus Wiegrefe
SPIEGEL-Stand, 11.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Der andere Gulag-Erzähler: Warlam Schalamow als Gegenbild Alexander Solschenizyns
Franziska Thun-Hohenstein, Herausgeberin der deutschen Werkausgabe, und Mikhail Ryklin, Philosoph und Preisträger des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung 2007, sprechen mit SPIEGEL-Redakteur Rainer Traub über Schalamows
„Erzählungen aus Kolyma“
SPIEGEL-Stand, 12.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Was von allem bleibt: Die Reise ins Licht – Das Leben des Tiziano Terzani
Folco Terzani spricht mit SPIEGEL-Autor Mathias Schreiber über die Erinnerungen
seines Vaters („Das Ende ist mein Anfang“)
SPIEGEL-Stand, 13.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Genie oder Dämon? Stefan George in neuer Sicht
George-Biograf Thomas Karlauf im Gespräch mit SPIEGEL-Redakteur Johannes Saltzwedel
SPIEGEL-Stand, 14.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Lehrer-Mobbing im Internet: Wie weit geht die Meinungsfreiheit?
Es diskutieren Marianne Demmer, Leiterin des Fachbereichs Schule bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, und Tino Keller, Gründer der
Lehrer-Bewertungsplattform spickmich.de
Moderation: SPIEGEL-Redakteurin Julia Koch
SPIEGEL-Bildungsforum, 15.00 Uhr (Halle 3.1, Stand L 105)

Was können die Ketten besser? Chancen und Nischen für die unabhängigen Buchhandlungen
Mit Dr. Maximilian Hugendubel, Hugendubel/DBH; Stephan Jaenicke, Buchhandlung
Jaenicke/Börsenvereins-Vorstand; Lorenz Borsche, eBuch-Genossenschaft
(Veranstaltung der Zeitschrift „Buchreport“)
SPIEGEL-Stand, 15.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Zyniker und Vorbild: Rudolf Augstein, ein Ikon des deutschen Journalismus
Biograf Peter Merseburger im Gespräch mit SPIEGEL-Redakteur Ulrich Schwarz
SPIEGEL-Stand, 16.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Ist Afghanistan noch zu retten?
Die Autoren des Buches „Geliebtes, dunkles Land“, SPIEGEL-Reporterin Susanne Koelbl und der langjährige SPIEGEL-Korrespondent Olaf Ihlau, berichten über die aktuelle Lage im umkämpften Afghanistan.
Moderation: Christine Thalmann, Reporterin bei RBB in Berlin
SPIEGEL-Stand, 17.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Samstag, 13. Oktober

Ein Leben ist nicht genug: Virtuelle Welten verändern das Netz
Autor Christian Stöcker („Second Life. Eine Gebrauchsanweisung für die digitale
Wunderwelt“) spricht mit SPIEGEL-Redakteur Philipp Oehmke
SPIEGEL-Stand, 11.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Trau keinem über dreißig
30 Jahre Emma – Braucht Deutschland noch das Magazin zur Frauenbewegung? Die
Emma-Erfinderin Alice Schwarzer spricht mit SPIEGEL-Redakteurin Marianne
Wellershoff
SPIEGEL-Stand, 12.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Vernunft oder Glaube: Schadet Kindern die Religion?
Ein Gespräch mit dem Evolutionsbiologen und Autor Richard Dawkins („Der
Gotteswahn“) und SPIEGEL-Redakteur Johann Grolle
SPIEGEL-Bildungsforum, 15.00 Uhr (Halle 3.1, Stand L 105)

„Das Vermächtnis des Dalai Lama“
Reinhold Messner diskutiert mit SPIEGEL-Autor Erich Follath über dessen
Dalai-Lama-Biografie und die Zukunft des von China besetzten Tibet
SPIEGEL-Stand, 16.30 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Sonntag, 14. Oktober

Tatort Gehirn – auf der Suche nach dem Ursprung des Verbrechens
Spiegel-Redakteurin Beate Lakotta im Gespräch mit dem Neuro-Wissenschaftler
Hans J. Markowitsch über die dunklen Seiten des Gehirns
SPIEGEL-Stand, 13.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Der Untergang des Abendlandes? Unser Umgang mit dem Islam
Autor Henryk M. Broder im Gespräch mit SPIEGEL-Redakteur Per Hinrichs
SPIEGEL-Stand, 14.00 Uhr (Halle 3.0, D 101)

Reformwerkstatt Uni: Die deutschen Hochschulen im Umbruch
Auf dem SPIEGEL-Bildungsforum erörtern Bildungspolitiker und Wissenschaftler, wo die Unis in der Bundesrepublik derzeit stehen. Gäste unter anderen: Matthias Kleiner, Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Moderation: SPIEGEL-Redakteur Jan Friedmann
SPIEGEL-Bildungsforum, 15.00 Uhr (Halle 3.1, Stand L 105)

Der SPIEGEL auf der Frankfurter Buchmesse: Halle 3.0, Stand D 101.
Telefon: 069 / 75 75-4 31 89.

Weitere Informationen:
Catherine Stockinger
Telefon: 040/3007-2808
E-Mail: catherine_stockinger@spiegel.de

SPIEGEL-Gruppe
Kommunikation
Herbert Takors
Telefon: 040/3007-2614
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen