manager magazin

Die kreativsten deutschen Werbeagenturen

Springer & Jacoby zurück auf Platz eins / Überraschungserfolg für DDB

Die Hamburger Werbeagentur Springer & Jacoby ist die kreativste deutsche
Werbeagentur. Dies geht aus dem „Kreativ-Index“ des manager magazins
(Erscheinungstermin: 21. Oktober 2005) hervor, der einmal jährlich
veröffentlicht wird. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Vorjahressieger
Jung von Matt, Hamburg, sowie die Berliner Werbeagentur Scholz & Friends.
Überraschend gut schnitt die Berliner Werbefirma DDB ab, die sich vom elften
auf den vierten Platz schob.

Der „manager-magazin-Kreativ-Index“ bewertet das Abschneiden deutscher
Werbeagenturen bei den zwölf bedeutendsten Branchenwettbewerben der Welt.

Autor: Klaus Boldt
Telefon: 040/308005-32

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen