DER SPIEGEL

Die „Bastian-Sick-Schau“ im WDR

SPIEGEL-ONLINE-Kolumnist Bastian Sick, Autor der drei Sprachführer „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ (Kiepenheuer & Witsch), startet eine eigene Fernsehshow:

Am Samstag, 13. September 2008, um 22.30 Uhr, wird die erste von
drei Folgen der „Bastian-Sick-Schau“ im WDR gesendet. Weitere Termine sind der
20. September (22.30 Uhr) und der 27. September (22.45 Uhr).

Präsentiert werden die Highlights aus Bastian Sicks Bühnenprogramm,
Sketcheinlagen mit prominenten Gästen sowie ein kleines Deutsch-Quiz mit dem
Publikum.

Ausschnitte aus der „Bastian-Sick-Schau“ sowie weitere Informationen finden Sie
unter: www.spiegel.de/zwiebelfisch

Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen