DER SPIEGEL

Der SPIEGEL ist reichweitenstärkster Titel in der LAE 2009

Die aktuelle Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2009 bescheinigt dem SPIEGEL die höchste Reichweite aller erhobenen Titel.

Mit 28,1 Prozent und 672.000 Lesern ist der SPIEGEL im
Wettbewerbsvergleich mit Abstand führend („Focus“: 24,9 Prozent = 598.000
Leser, „Stern“: 21,0 Prozent = 504.000 Leser).

SPIEGEL ONLINE erzielt mit 657.000 Nutzern pro Monat eine Reichweite von 27,4
Prozent und führt damit das Ranking der Online-Angebote mit deutlichem
Vorsprung an.

Norbert Facklam, Leiter Anzeigenmarketing: „Die konstant hohe Reichweite in
einem zum Teil stark einbrechenden Wettbewerbsumfeld ist ein Beleg für die
Relevanz und Zuverlässigkeit der Medienmarke SPIEGEL, die für Print und Online
die größten Angebote zur werblichen Ansprache von Entscheiderzielgruppen
bietet.“

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen