manager magazin

Daimler-Vorstand Mangold geht 2003

DaimlerChrysler-Vorstandschef Jürgen Schrempp bereitet die Neuformierung der Konzernspitze vor. Wie das Hamburger manager magazin in seiner jüngsten Ausgabe (Erscheinungstermin: 22. November 2002) berichtet, wird Klaus Mangold (59), Vorstand für Dienstleistungen, im kommenden Jahr in Ruhestand gehen. Mangolds Vertrag läuft Ende 2003 aus.

Außerdem sei ausgemacht, dass Manfred Bischoff (60), DaimlerChrysler-Vorstand für industrielle Beteiligungen, keine weitere Amtszeit antritt, so das Magazin weiter. Schrempp-Intimus Bischoff, dessen Vorstandsvertrag ebenfalls Ende 2003 endet, werde gleichfalls in Ruhestand gehen. Zum Ende diesen Jahres hatte DaimlerChrysler bereits den Vertrag von Klaus-Dieter Vöhringer (61)gekündigt. Vöhringer ist Vorstand für Forschung und Technologie.

Autor: Frank Scholtys
Telefon: 0 40/30 80 05-53

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
Telefax: 040/3007-2959
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen