manager magazin

Brioni plant Börsengang

Brioni sucht frisches Geld: Wie das manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 28. März 2008) berichtet, plant die renommierte römische Maßschneiderei den Gang an die Börse.

mm-Interview mit der Mitinhaberin Antonella De Simone

„Nicht von heute auf morgen“, sagte die
Mitinhaberin Antonella De Simone dem Hamburger Wirtschaftsmagazin, „aber in
absehbarer Zeit.“ Grund dafür seien unter anderem „die Herausforderungen dieses
Marktes mit seinen hohen Marketingkosten“. Bisher hatte das Familienunternehmen
Spekulationen über einen Börsengang stets dementiert. Die Bekleidungsfirma, die
vergangenes Jahr erstmals Umsatz- und Gewinnzahlen nannte (192,8 Mio. Euro
Umsatz/35,5 Mio. Euro Gewinn), stattet viele Prominente aus, wie auch
Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Hamburg, 27. März 2008

Rückfragen: Hanno Pittner
Telefon: 040/308005-42

manager magazin
Kommunikation
Anja zum Hingst

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Anja_zum_Hingst@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen