DER SPIEGEL

Udo Ludwig soll neuer Leiter des Ressorts Sport beim Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL werden

Er folgt auf Gerhard Pfeil und Michael Wulzinger

Udo Ludwig (58) soll zum 1. September 2016 Ressortleiter Sport des Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL werden. .

Der Investigativ-Journalist Ludwig, zuletzt im Deutschland-Ressort, begann 1990 als Experte für Themen wie Doping und Stasi beim SPIEGEL, enthüllte die Doping-Praktiken des Teams Telekom und gewann gemeinsam mit SPIEGEL-Kollegen dafür ebenso den Henri-Nannen-Preis wie 2016 für die Aufdeckung der Sommermärchen-Affäre um die WM 2006.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael.grabowski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen