SPIEGEL TV

SPIEGEL.TV mit neuem Dokumentarfilm-Festival "Open Doku 2014"

as Dokumentarfilm-Festival "Open Doku 2014" auf SPIEGEL.TV geht in die dritte Runde

D: Vom 4. bis 9. März werden sechs herausragende deutschsprachige Dokumentarfilme kostenlos im Web-TV der SPIEGEL-Gruppe gezeigt. Unter den Beiträgen befinden sich in diesem Jahr auch zwei Absolventenfilme und zwei sehr skurrile Doku-Fiktionen.

Das Programm des Festivals:

"Bar 25" von Britta Mischer und Nana Yuriko
"Berliner" von Alexander Zechmeister
"Die Mondverschwörung" von Thomas Frickel
"Festung Europa" von Dino Argentiero
"Vierzehn" von Marisa Middleton
"Weltklasse, Kreisklasse" von Daniel Huhn

Weitere Informationen zu den Dokumentarfilmen:
open-doku-info.spiegel.tv

Beim zurückliegenden "Open Doku"-Festival haben sich mehr als 300.000 Zuschauer die Dokumentarfilme angesehen – bei einer durchschnittlichen Verweildauer von mehr als 35 Minuten. Wie bei den vergangenen Festivals werden die Filme nach dem Event noch zwei weitere Monate auf SPIEGEL.TV online sein.

Das Dokumentarfilm-Festival "Open Doku 2014" startet am 4. März um 10 Uhr auf:
www.spiegel.tv/themen/open-doku-2014

Ansprechpartner für Rückfragen: Nabil Moghib
Telefon: 040 30108-905
E-Mail: nabil_moghib@spiegel-tv.de

SPIEGEL TV
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen