DER SPIEGEL

SPIEGEL ONLINE baut Berichterstattung zum G20-Gipfel deutlich aus – auch auf Englisch

Die Redaktion hat unter anderem ein ressortübergreifendes, 20-köpfiges Reporterteam zusammengestellt

SPIEGEL ONLINE wird für den G20-Gipfel seine Berichterstattung deutlich intensivieren. "Wenn sich die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg treffen, wird die Redaktion von SPIEGEL ONLINE ausführlich über den Gipfel und die Ereignisse in der Stadt berichten - und das rund um die Uhr auf unterschiedlichen Kanälen", sagt Barbara Hans, Chefredakteurin von SPIEGEL ONLINE.
Für das bevorstehende Großereignis hat die Redaktion ein ressortübergreifendes, 20-köpfiges Reporterteam zusammengestellt, das von verschiedenen Orten in Hamburg berichtet. Sechs weitere Reporter sind vor Ort im Gipfelzentrum. Ein Livestream und ein Liveblog bilden das Geschehen in Echtzeit ab, Analysen und Kommentare ordnen es ein.
Deutlich ausgebaut hat die Redaktion das Team von SPIEGEL ONLINE INTERNATIONAL um Daryl Lindsey und Charles Hawley. Ein englischsprachiger Newsblog wird das umfangreiche Angebot auf der Seite ergänzen, so dass sich auch internationale Leser über das Geschehen in Hamburg live informieren können.
Am Freitag werden SPIEGEL-ONLINE-Reporter an Snapchat "Our Stories" teilnehmen und von vor Ort in Snaps berichten. "Our Stories" wird übersetzt und international ausgespielt.
Alle Artikel und Videos finden Sie unter: www.spiegel.de/G20

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael.grabowski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen