manager magazin

Schlecker muss „Ihr Platz“ sanieren

Nach der Schließung Tausender Schlecker-Filialen in Deutschland plant das Drogerieunternehmen nun auch die Sanierung seiner Zweitmarke Ihr Platz.

Wie
manager magazin in seiner aktuellen Ausgabe (Erscheinungstermin: 23. Dezember)
berichtet, will Schlecker 2012 einen entsprechenden Umbau starten.

Schlecker bestätigte gegenüber manager magazin, dass ein „grundsätzliches
Optimierungsprogramm“ für die Ihr-Platz-Filialen vorgesehen sei. Der
Schwerpunkt solle in diesem Fall nicht auf Schließungen liegen. Es werde „ein
ganzes Bündel an Maßnahmen“ geben.

Schlecker hatte die Kette, zu der bislang rund 700 Drogerieläden gehören, 2007
für rund 150 Millionen Euro gekauft. Nach Informationen des Magazins
erwirtschaftet Ihr Platz aber bis heute Verluste.

Die anhaltenden Probleme von Ihr Platz verschärfen Schleckers aktuelle
Finanzprobleme. Wie es in dem Bericht weiter heißt, leidet das Unternehmen
derzeit an einem akuten Liquiditätsengpass. Damit das Geld für Neuware,
Gehälter und Filialumbau nicht ausgeht, sucht Schlecker nach einem Geldgeber.

Autor: Simon Hage
Telefon: 0 40 308005-64

Autor: Thomas Werres
Telefon: 0 40 308005-41

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: Stefanie_Jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen